Montag, 21. September 2015

Bergrettungs-Canyoning-Fortbildung im Socatal

Die Canyoning-Gruppe der steirischen Bergrettung 
machte eine spannende Übung im Socatal!
Peter war mit dabei !
Hier ist ein Eldorado für alle Wassersport-Freaks!
Die Truppe!
Am Campingplatz 
zuerst wurde der vollbepackte Anhänger geleert
und alle Zelte aufgestellt
Reini Auer, Mario Jauk und Michael Kohlhofer-Feichter legten Hand an!
Die Bergrettung muß immer am neuesten Stand sein
und testet daher verschiedene Produkte auf ihre Tauglichkeit im Gelände.
Diesmal musste Reini Auer als Testkandidat einspringen!
:-)
Da lachte er noch ....
Reini wurde so gut in den Bergesack geschnallt, dass man ihn sogar aufstellen konnte! 
Am Baum wurde ein eventuelles Abseilen simuliert!
An Reinis Gesicht sieht man die Begeisterung....
 
Dann ging es in die erste Schlucht:

Potok Susec 

Manfred Lindtner rutschte in hervorragender Haltung 

Gruppenbild mit Helmen 
Franz Schmidt im Wasserfall 
"Jauki" on tour 
 
Am nächsten Tag wurde die Schlucht

Globosky Potok

begangen
die Gegend war idyllisch  
der Anstieg lang und steil 
Im Gänsemarsch bergan!  
Das Wichtigste beim Canyoning ist der Wasserstand!
Hier wurde geprüft, ob es möglich ist, gefahrlos in die Schlucht zu gehen!
Kurze Rast, ehe es ins kühle Nass geht! 
Peter in voller Canyoning-Montur 
Manfred Lindtner wartet schon 
Michael Kohlhofer-Feichter und Sebastian Kren
Ein Regenbogen am unteren Wasserfall 
in der Gischt 
Sebastian Kren in Action 

Harry Glitzner bei einer kurzen Rast
Dr. Martin Hasibeter ist voll mit dabei ! 
Kaskaden über Kaskaden stürzt das Wasser ins Tal 
Harry Glitzner und Sebastian Kren üben fleißig 
kalte Dusche! 

ein unglaublich schöner Wasserfall 
lauter auftrainierte Burschen! 
Sebastian  
Abstieg 
Canyoning macht hungrig!
:-)
Leider vergehen schöne Tage so schnell....
 
Jeder fuhr mit einem tollen Gefühl heim und
freut sich auf die nächste Canyoning-Fortbildung!
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten