Freitag, 23. Juni 2017

Krungler Alm

Heute war die nächste Viehalpe im Hinterberg dran:
die KRUNGLER ALM!
 
Wir begannen beim Waldsteig in Heilbrunn 
Die Motorsägen-Skulpturen von Thomas Steinbrecher 
 
 
Der Waldweg ist durch die Stationen mit den Sagen sehr spannend! 
Am Scheitelpunkt des Waldsteiges geht es steiler bergauf
Giftig, aber schön:
der Fingerhut od. Digitalis 
Ein sehr schöner Wandersteig! 
 
 
Knabenkraut 
Ein "Verbiss-Bonsai" 
...durch die "Plotschen" 
 
Wolfsmilch ? 
 
Hirschsuhle 
 
Königskerze 
Herrliche Felsformation
Blick Richtung Krungler Alm 
 
 
 
 
 
 
Krungler Alm 
Aus dem Hüttenbuch: 
Almgeher mit Marietta Greimeister links, dann der Hausherr "Zehner" Peter,
ganz links Erich Greimeister 
 
Almgeher 1955 
Köstlicher Eintrag im Hüttenbuch:
"Ich hörte nur Mäuse in der Hütte" 
"Der Bauer zieht den Hut"
Peter Marl, vulgo "Zehner Peter"
Marias Unterschrift anno 1988 
"Nachtscherm"
 
Hüttenschlüssel 
einfache urige Krungler Almhütte
Blick zum Zehnerspitz
 
Panoramabild Krungleralm mit Hütte
Jausenzeit!
so viele Plotschen
Schade, dass die Alm zuwächst! 
Auf der Hausbank 
 
 
Goldpippau 
Eine andere ehemalige Almhütte 
Eine sehr interessante Wanderung heute!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten