Samstag, 21. Februar 2015

Bergrettung : Lawinen-Nacht-Übung am 20.2.15

 
Am Freitag, den 20.2.15 machten wir in unserer Ortsstelle
eine Lawinenübung in der Nacht!
Nach der Theorie im Vereinsheim ging es hinaus in die Kälte!
Eveline freut sich auf ihren Einsatz!
Flotten Schrittes geht`s zur "Lawine" 
Thomas Steinbrecher hat eine "Lawine" vorbereitet!
Anna Gewessler und Moni Steinbrecher richten sich zusammen 
Übungsannahme: ein paar Verschüttete mit Pieps, einer ohne Pieps. 
Den Verschütteten ohne Pieps müssen wir sondieren!
Klaus Gaiswinkler, Gerhard Ceipek und Gerti Fuchs habe bereits ihre Sonden
und Schaufeln parat 
Die Sondierkette ist perfekt: Schulter an Schulter wird sondiert 
Klaus Gaiswinkler folgt unserer Sondierkette  als Schaufler.
Er muss im Falle eines Treffers den Sondierten ausgraben. 
Als Eveline einen Treffer hat, wird zusammengeholfen beim Ausgraben  


Martina und Hubert Lackner im Einsatz 
Im Anschluß an die Übungen sind wir bei Thomas, Hans und Claudia Steinbrecher (Bildmitte)
zum zünftigen Essen und zur Nachbesprechung eingeladen.
Hans Stoderegger  links  und Gerhard Ceipek sowie Hans Stieg lassen es sich schmecken!
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten